Podiumsdiskussion mit Maria Christine Holter

Wir haben für diese Diskussion Frau Mag. Maria Christine Holter eingeladen, im Rahmen der Ausstellung ‚Fata Morgana‘ von Zhanina Marinova die Frage wie weit das Auge unsere Horizonte erweitert oder aber begrenzt, zu erörtern. Imagination und Wirklichkeit verwischen sich, um eine neue Dimension zu erschaffen, in der das Gedächtnis und die Erinnerung frei zu gestalten… Podiumsdiskussion mit Maria Christine Holter weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Diskussion

Zhanina Marinova: Fata Morgana

Als eine der jüngsten Künstlerinnen der Produzentengalerie stellte Zhanina Marinova das Thema Mirage des Bewusstseins in ihrer Einzelausstellung FATA MORGANA vor. Erforschend die tiefen Konstellationen der Wahrnehmung und der Fantasie erfindet die junge Künstlerin ihre eigene Realität, in der sie nicht mehr mit den konventionellen Auffassungen von Wirklichkeit arbeitet. Erweitert das Auge unsere Horizonte oder… Zhanina Marinova: Fata Morgana weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ausstellung

Podiumsdiskussion mit Frau Prof. Dr. Felicitas Thun-Hohenstein

„Die Selbstbetrachtung als Kunstwerk oder als Selfie“Marc Aurel Straße 10, 1010 Wien1.Mai 2019 um 19.00 Uhr Wir haben für diese Diskussion Frau Prof. Dr. Felicitas Thun-Hohenstein eingeladen, das Thema der künstlerischen Selbstbetrachtung versus des kulturell anleitend gewordenen Phänomens der Selfies zu vertiefen. Hintergrund der Diskussion war die Ausstellung *sp(h)er(ə) der Künstlerin Isabel Belherdis. Frau Prof.… Podiumsdiskussion mit Frau Prof. Dr. Felicitas Thun-Hohenstein weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Diskussion

Isabel Belherdis: *sp(h)er(ə)

Als erste Künstlerin mit einer Einzelausstellung nach der erfolgreichen Gruppenausstellung ROOTS, führt Isabel Belherdis das Thema der Genese ureigener künstlerischer Sprachen unter dem Titel *sp(h)er(ə) fort. Gezeigt wird eine Gegenüberstellung ihrer frühen autoperformativen Werke (Fäden/ficelles, 2003) zu ihren jüngsten Arbeiten (Traces, 2018). Der Titel *sp(h)er(ə) bezieht sich auf die indoeuropäische Wurzel sowohl von „spüren“ als auch von „Spur“.… Isabel Belherdis: *sp(h)er(ə) weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ausstellung

Podiumsdiskussion mit Wolfgang Ullrich

Zur ersten Ausstellung der neu organisierten Produzentengalerie mit dem Titel „ROOTS“ haben wir zur Podiumsdiskussion Professor Wolfgang Ullrich, Leipzig eingeladen. Prof. Wolfgang Ullrich hat mit seiner These von „Siegerkunst“ und „Kuratorenkunst“ den eigenständig arbeitenden Künstler für die Zukunft totgesagt. Wir wollen den Gegenbeweis antreten. Diskussion am 16. April um 19.00 UhrMarc-Aurel-Straße 10, 1010 Wien

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Diskussion

Ausstellung „ROOTS“

Am 2. April wird die PRODUZENTENGALERIE WIEN nach 3jährigen Bestehen mit einem neuen Konzept, an einem neuen Ort im 1.Bezirk mit zusätzlich neuen Künstlern wieder eröffnet. Sie besteht aus 10 Künstlern, die die Galerie demokratisch selbst leiten.  Nicht nur der Verkauf ist für sie bedeutsam, ebenso wichtig ist die Diskussion über die gegenwärtige Entwicklung der… Ausstellung „ROOTS“ weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Ausstellung

Neuorientierung

Nach dreijährigem Bestehen der Produzentengalerie Wien entstand die Notwendigkeit das Konzept den bisherigen Erfahrungen anzupassen und neue Künstler in die Gruppe aufzunehmen. Die Erfahrungen zeigten, dass es nicht nur darauf ankommt Ausstellungen zu gestalten, sondern in viel größerem Maß darauf, den Diskurs über die Arbeiten im Verhältnis zur gegenwärtigen Entwicklung der Kunst zu führen. Dieses… Neuorientierung weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in News