Wege der Annäherung

Wege der Annäherung
Isabel Belherdis | Wolf Werdigier
Ausstellungsdauer: 27. Oktober – 31.Dezember 2020

1200px Carte du tendre

Inspiriert von einer barocken französischen Landkarte auf der die Wege zu einer erfüllten Liebe über allegorische Wege und Orte beschrieben wird, traten Wolf Werdigier und Isabel Belherdis in einen Dialog über das Wesen und die Wege der Annäherung, so wie sie es in ihrem bisherigen Leben erfahren haben.

Die Zeit des sogenannten „Lockdowns“ und die gesundheitspolitisch motivierte Verhaltensänderung war für das Projekt ausschlaggebend:

Wie sind Annäherungen unter der Bedingung von Isolation, ohne den gewohnten körperlichen Näherungen, denkbar?

Liebesbeziehungen entstehen auf Wegen der Annäherung, in sehr unterschiedlichen Geschwindigkeiten, Intensitäten und auch unterschiedlichem Mann – Frau Verhalten.

Kristallisierte die Beschäftigung des Themas bei Wolf Werdigier zu virtuosen, skizzenhaften Zeichnungen aus, überlagerte Isabel Belherdis Archivbilder vergangener Autoperformances mit Orten und Szenen von Filmen sowie alten Plänen und Zeichnungen und schuf damit Bildkompositionen um die volatilen Gefühle von Mann und Frau bildlich zu ergründen.

Es zeigte sich, dass Annäherung immer bestimmten Gesetzmäßigkeiten unterworfen ist und was liegt näher, als diese in ein Gesellschaftsspiel zu übersetzen. So entstanden Spielkarten, die die Initiativen der Annäherung symbolisieren und andere, die die Reaktionen auf diese Annäherungen ausdrücken.

Dieses Spiel ist eine künstlerische Repräsentation einer Annäherung und ist weit entfernt von einer Rezeptur oder wissenschaftlichen Untersuchung. Wohl aber bietet gerade die Möglichkeit im Spiel zu agieren eine faszinierende Erfahrung.

Wolf Werdigier
Isabel Belherdis
Wien, 2020

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.

Impressum
@